Fotoparadies Ungarn

Besuche die Hides des bekannten Wildtierfotografen Bence Mate

Foto-Hides erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und das hat auch seine Gründe. Selten kommt man Tieren so nahe wie dort und kann sie bei ihrem natürlichen Verhalten beobachten. Zusätzlich stört man die Tiere nicht und bleibt so der unsichtbare Beobachter.

Der ungarische Wildtierfotograf Bence Mate gehört zu den bekanntesten Wildtierfotografen Weltweit und er bezeichnet sich nicht umsonst als „Invisible Wildlifephotographer“ (Der unsichtbare Wildtierfotograf).

Er war einer der ersten, der sich Fotoverstecke gebaut hat, um den Tieren noch näher zu sein und seine Idee hat er um die ganze Welt getragen und in seiner Heimat perfektioniert. Momentan gibt es bereits 23 Hides in dem ungarischen Naturgebiet und es ist für jeden etwas dabei. Die Fotofreude und atemberaubende Ergebnisse sind also garantiert. Während der gesamten Reise dürfen wir auf der Farm von Bence Mate wohnen, die auch die größte Zieselpopulation Europas beheimatet. Wir werden kulinarisch verwöhnt und brauchen uns um nichts kümmern. Bei der Vielzahl an Hides hilft Bence gerne bei der Entscheidung und entwirft einen Plan, damit jeder glücklich ist.  In 2-3er Teams werden wir dann zu den einzelnen Plätzen gebracht und auch wieder abgeholt.

 

Einige Zielarten

Diverse Reiherarte, Löffler, Steinkauz, Wiedehopf, Bienenfresser, Blauracken, Kernbeißer, Eichelhäher, Spechte und viele andere Singvögel.
Säugetiere: Fischotter, Ziesel, Reh

 

Ich persönlich habe im Jahr 2018 und 2019 je 2 Tage bei Bence Mate verbracht und bin mit unfassbar vielen und schönen Eindrücken wieder nach Hause gekommen. Bis heute habe ich noch immer unveröffentlichtes Material auf meiner Festplatte, weil einfach so viele wunderbare Momente entstanden.

Kosten für eine Woche ( 29 April – 6 MaI 2023)

2500 €  ALL INK

statt 2900 €

Graz, AUSTRIA

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner